Sonntag, 23. Juli 2017

Im Wahljahr an den Kanzlershof


Der 23.7. war sondentechnisch nicht vorbei. Auch Mittags waren die Winde für einen Flug Bergen-Hamburg noch günstig. M3933581 fiel allerdings, nachdem der Ballon in 33km Höhe geplatzt war, wie ein Stein vom Himmel und ging bei Rönneburg nieder. Ich konnte die Landung bis in 171m Bodenhöhe von meinem Balkon verfolgen. Eine Prediction der Landestelle gab ein erstaunliches Ergebnis: Die Koordinaten entsprachen EXAKT, bis auf die letzte Stelle, dem Ergebnis der Bremer Vorhersage. Ich überlegte mir, ob ich überhaupt etwas anderes mitnehmen sollte als Gummistiefel und mein GPS-Handy. Um es kurz zu machen: Diese Minimalausrüstung hat es am Ende getan - den anderen Kram habe ich nicht aus dem Rucksack ausgepackt.

Mit Bahn und Bus ging es nach Rönneburg, und von da aus ging es weiter durch die Straße  KANZLERHOF. Sondensuche bei Hofe, und das im Wahljahr.  Gummistiefel brauchte ich, weil die Landestelle auf einer Marschwiese lag. Ich hatte Glück: Nur der Streifen, auf dem die Sonde lag, war vor ein paar Wochen gemäht worden!
Dennoch begann ich an der Richtigkeit der Prognose zu zweifeln. Mit dem Fernglas sah man auf der Wiese rein gar nichts. Ich war zu faul. mein Peilequipment auszupacken, sondern bin einfach rein nach Koordinaten zur vorhergesagten Stelle gegangen. Erst aus kurzer Entfernung sah ich ein Stück der Schnur durchs Gras schimmern. Noch etwas näher, und ich hatte diesen Anblick:









Der Fallschirm sah auf den ersten Blick ganz normal aus, und es war ein großer Schirm.



 Das erstaunte mich angesichts der enormen Aufschlaggeschwindigkeit sehr. Bei genauerem Hinsehen wurde deutlich, was los war:



Die Spitze des Schirms hatte sich mit Schnur, Ring und Ballonrest verheddert. Dadurch war der Schirm einfach umgestülpt worden und in dieser Stellung fixiert. Dass sowas nicht recht bremsen kann, ist logisch.

Am Folgetag konnte ich auch noch die Bergener 0Z-Sonde auf dem Kitagelände einsacken. Ein Bergen-Hattrick mit aufeinander folgenden Seriennummern!


Übersicht über alle Radiosondenfunde hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen