Mittwoch, 5. Juni 2019

Abends schnell nach Buxtehude

Sondentyp: RS41-SGP
SN: P0520699
Frequenz: 405.9 MHz
Startstation: Bergen (WMOID:10238)
Flugdatum: 05.06.2019 6Z
Timerkill: 5:00h
Track Bremen/eigene Daten
Landestelle LAT LON: 53.452445  9.713257 Google maps
Status: GEFUNDEN am 05.06.2019 18:45Z
Methode: Nach Tawhiri-Prediction auf Basis eigener Daten 

Die Bergener Morgensonde am 5.6.2019 landete bei Buxtehude auf freiem Feld. Ich wollte gerade zur Arbeit gehen, und aus einem Impuls heraus habe ich unmittelbar vor der Landung noch mal kurz meine Yagiantenne aus einem Zimmerfenster gehalten und die letzten Meter mitgeschnitten. Die Folge war, dass ich die Sonde bis in 119m Höhe verfolgen konnte - tiefer als alle Internetquellen. Die Landestelle lag auf freiem Feld bein Immenbeck bei Buxtehude. Ich war relativ sicher, dass die Position auf wenige Meter stimmen würde. Kurz nach 18:00 bin ich dann mit dem Rad nach Neu-Wulmstorf gefahren und von dort aus mit dem Rad zur Landestelle aufgebrochen.

Ich hatte großes Glück. Die ganze Gegend war mit Weizen und Gerste bepflanzt, in der so ein Gespann gerne komplett versinkt. Nur auf der Bereich direkt an der Landestelle stand Mais. Noch sind die Pflanzen sehr klein; außerdem hatte die Anzucht nicht besonders gut funktioniert. Streifenweise stand auf dem Acker nur Unkraut und kein Mais. Was schon von der Straße aus auffiel, war das Gespann, das wunderschön ausgebreitet auf dem Feld lag. Am Ende stimmte die Prediction auf 14m genau:









 

 Der 5.6. war für die Sondenjägerzunft der Region ein sehr erfolgreicher Tag. Die Mittagssonde landete nördlich von Harsefeld und wurde dort von Rainer problemlos im Wald aufgelesen. Auf der Heimfahrt von Neu-Wulmstorf konnte wir die Landung der Abendsonde südlich von Bremervörde auf wetterson.de verfolgen und auf Whatsapp mit Rainer mitfiebern, wie er auch diese Sonde im Kornfeld klassisch erpeilen konnte.


 Übersicht über alle Sondenfunde hier
Karte aller Sondenfunde hier